Schultüte selbst basteln

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Schultüte selbst basteln
Schultüte selbst basteln

Kreative Ideen zum selbst machen

Wenn die Kinder in die Schule kommen, dann gilt es, einiges vorzubereiten. Neben dem Schulranzen ist auch die Schultüte zur Einschulung ein wichtiges und schönes Ritual für die zukünftigen Schulkinder. Gerade wer für strahlende Kinderaugen sorgen möchte, sollte die Schultüte basteln und nicht auf eine fertige zurückgreifen. Das bedarf auch keiner großen Erfahrung, es gibt im Einzelhandel unterschiedliche Lösungen, ob nur die Tüte als Grundform oder ob als Bastelset mit und entsprechender ausführlichen Anleitung. Wer sich selbst weniger Kreativität zutraut, der kann ein solches Schultüte Bastelset verwenden, bei dem alles Notwendige dabei ist. Wer besonders kreativ ist, macht einfach alles alleine und findet tolle Utensilien im Schreibwarenladen, Bastelshop oder im Internet.

Die Schultüte selbst basteln

Es gibt im Einzelhandel, meist im ortsansässigen Schreibwarenladen oder aber auch hier, die Möglichkeit, sich ein Schultüte Bastelset zu kaufen. Durch die eine beiliegende Anleitung, die meist Schritt für Schritt erklärt wie man vorgeht, gelingt das Basteln auch für Bastelunerfahrene und eine individuelle Schultüte zum Schulbeginn ist schnell gestaltet. Da in den Sets alle, also auch das Dekomaterial enthalten ist, lässt sich immer für leuchtende Kinderaugen am Tag der Einschulung sorgen. Die Schultüte zur Einschulung kann auch aus speziellen Rohlingen angefertigt werden. Hierbei handelt es sich um die Rohform einer Schultüte, diese muss nur zusammengeklebt werden und kann dann entsprechend mit unterschiedlichen Moosgummi-Tieren und Figuren dekoriert werden. Ganz Kreative finden sicherlich  noch weitere originelle Gestaltungsmöglichkeiten.

Die Schultüte dekorieren

Wenn die Schultüte selbst bereits fertig ist, dann muss sie natürlich noch ansprechend fertig dekoriert werden. Handelt es sich um ein Schultüte Bastelset, dann wird in der Anleitung meist erläutert, wie man der Schultüte den letzten Schliff verleihen kann. Natürlich sollten Eltern das immer nur als Anregung ansehen und sich von eigenen Ideen nicht abbringen lassen. Beim Schultüte basteln ohne irgendwelche Anleitungen muss man ohnehin selbst kreativ werden. Besonders schön zum Dekorieren am Körper der Tüte sind hier verschiedene Figuren und Tiere aus Moosgummi. Auch kann die Einschulungs-Tüte auch unter einem Thema gestaltet werden. Vielleicht eine Meereslandschaft? Etwas Sand, Muscheln, kleine Krebse und Seepferdchen aus Kunststoff? Jungs wie Mädchen freuen sich immer, auf eine persönliche Gestaltung. Ein Foto des Kindes, den Namen mit Moosgummi-Buchstaben aufgeklebt oder Dekor, der an die Interessen des Kindes angelehnt ist, kommen immer gut. Außerdem kommt gerade bei Mädchen etwas bunter Glitzer hervorragend an. Ein wenig Tüll kann die Schultüte ebenfalls zu einem wahren Mädchentraum verwandeln. Bei Jungs ist es eher Krepppapier, das am oberen Ende die Tüte zusammenhält. Da Kleben meist nicht allzu gut hält, werden Tüll oder Krepp am besten von innen in der Schultüte festgetackert. Eine hübsche Schleife hilft dabei, die Schultüte bequem zu verschließen, für Mädchen kann hier eine rosa Schleife und für Jungs beispielsweise eine blaue verwendet werden. Nun fehlen nur noch der Schulranzen und die passenden Geschenke und schon kann der große Tag der Einschulung kommen.

Was packt man in die Schultüte?

Das Schultüte basteln ist das eine, das Befüllen das andere. Süßigkeiten sind nicht mehr wirklich zeitgemäß, dennoch lieben Kinder sie. Süßes sollte darum als kleine Überraschung nicht fehlen, aber auch nicht überhand nehmen. Viel besser sind solche kleinen Geschenke in der Schultüte, über die sich Kinder ebenfalls sehr freuen. Ein schöner Motiv-Wecker, vielleicht das erste Handy, Brotdose, Trinkflasche, ein tolles Stifteset, hübsche Radiergummi in Tierform oder für Jungs als Fußball, Auto oder ähnliches geformt sind ideal, um die Schultüte zur Einschulung zu befüllen. Auch Obstdosen, Haarspangen und Haargummis, für die Jungs ein paar Sammelkarten sind immer toll und machen sich in jeder Schultüte gut. Mit einer tollen Tüte lässt sich eben der Schulstart gleich doppelt gut genießen. Und worauf es beim Ranzenkauf ankommt, haben wir hier bereits zusammengefasst.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment