Billiger Schulranzen oder Markenranzen

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Markenranzen oder günstiger Ranzen?
Markenranzen oder günstiger Ranzen?

Worauf sollten Erwachsene beim Ranzenkauf achten?

Wer einen Schulranzen kaufen muss, der stellt sich oft die Frage, auf welches Produkt er setzt. Die Frage stellt sich gerade bei Erstklässlern, denn hier wird nach einem perfekt sitzenden Schulranzen gesucht, der womöglich auch noch günstig ist. Günstige Modelle stehen in Konkurrenz zu Markenprodukten, die durchaus einen hohen Preis haben. Dennoch ist ein Markenranzen eine Überlegung wert, obwohl Erwachsene dem hohen Preis kritisch gegenüberstehen. Doch oft erhält man hier eine hochwertige Qualität, die bei billigen Schulranzen manchmal nicht gegeben ist. Man sollte sich vor dem Kauf eines Ranzens definitiv gründlich überlegen, welche Produkte in Frage kommen und was der neue Ranzen für Eigenschaften besitzen muss. Aber auch, was der entsprechend ausgesuchte Tornister an positiven oder auch negativen Eigenschaften ausweist, muss gegeneinander abgewogen werden.

Qualität ist wichtiger als Design

Auch wenn das die Erstklässler sicherlich nicht so sehen, ist beim Schulranzen kaufen besonders auf hochwertige Qualität zu achten. Gerade in den ersten Jahren sind die Kinder noch relativ anfällig für Rückenprobleme Mit einem Schulranzen, der entsprechend konzipiert ist, kann man sehr viel für die Rückgesundheit des Kindes tun. Vor allem präventiv. Denn gerade, wer mit Sorgfalt einen guten Ranzen auswählt und tagtäglich dafür sorgt, dass das Kind nicht zuviel Gewicht darin herumträgt, sorgt auch dafür, dass der kindliche Rücken beste Chancen hat, gesund zu bleiben. Spezielle Markenranzen bieten meist verstellbare Träger und zudem ein sehr geringes Eigengewicht. Gerade das Gewicht ist bei einem Ranzen sehr wichtig. Je kleiner und zierlicher das Kind ist, umso mehr muss man auf einen Ranzen mit besonders leichtem Gewicht achten. Wir haben bereits im vorigen Jahr ausführlich Tipps für den ersten Schulranzen für Sie zusammengetragen, die auch heute noch ihre Gültigkeit haben. Bereits hier gehen wir auf die Wichtigkeit eines möglichst leichten Gewichts en. Denn wenn der Schulranzen mit Büchern gefüllt wird, dann kommt durchaus einiges an Gewicht dazu, auch Zubehör und die Vesper sind oft noch mal ein zusätzlicher Ballast. Je schwerer der Schulranzen am Ende ist, umso schädlicher wird es auch für den Rücken der Kinder.

Dennoch Preise vergleichen

Natürlich muss es nicht zwingend der Markenranzen sein, wenngleich der tatsächlich nicht nur beim Gewicht, sondern auch im Bezug auf die Qualität deutlich bessere Werte erzielt. Beim Schulranzen kaufen ist gerade das Preise vergleichen sehr wichtig. Es gibt gute und hochwertigen Ranzen, die kein spezielles Label tragen. Es geht auch nicht darum, einen möglichst teuren Ranzen zu kaufen. Oberste Priorität sollte eine hochwertige Qualität sein. Ein Preisvergleich lohnt sich also allemal.

So kann man zum Beispiel Ranzensets von renommierten Markenherstellern mit Design aus dem Vorjahr meist sehr viel günstiger kaufen, als gerade herausgekommene neue Designs. Es ist also durchaus möglich einen hochwertigen Ranzen zum fairen Preis zu finden. Ebenfalls kann man günstiger einen Schulranzen kaufen, wenn man das Internet nutzt.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment