Süßes Mädchenzimmer in Pink

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Pinke Accessoires für Mädchenzimmer in Pink
Pinke Accessoires für Mädchenzimmer in Pink

Traumhaftes Kinderzimmer für Mutter & Tochter

Welche Frau hatte nicht den Kindheitstraum von einem richtigen Prinzessinnenzimmer? Dass ein Mädchen sich für Möbel Pink als Farbe wünscht, dürfte schon ebenso alt wie die Zuweisung der Farbe Rosa für Mädchen selbst sein. Doch uns Erwachsenen blieb dieser langgehegte Traum von einem Mädchenzimmer in Pink oder Rosa zumeist vorbehalten. Umso mehr ein Grund, unseren kleinen Prinzessinnen ein rosa Mädchenzimmer einzurichten und anstelle von langweiligen 08/15 Möbeln rosa Möbel anzuschaffen, um damit ein traumhaftes Kinderzimmer für Mädchen auszustatten.

Pinkes Mädchenzimmer für kleine Prinzessinnen

Noch vor einigen Jahren war es eher ungewöhnlich, die Wohnung und somit auch das Kinderzimmer nach allen Regeln der Kunst zu gestalten. Nur, wer genügend finanzielle Mittel zur Verfügung hatte, konnte sich eine extravagante und außergewöhnliche Möblierung leisten, die oftmals nur durch einen Innenausstatter realisiert werden konnte. Erst in den 1980er Jahren etablierten sich farbige Möbel, dann jedoch in eher konventionellen Farben wie Weiß, Beige und Schwarz. Und so war beim Möbel Pink noch lange eine außergewöhnliche Farbe.

Doch inzwischen kann man nach Herzenslust ein Mädchenzimmer in Pink einrichten, denn Möbelhäuser wie etwa Möbel Schulenburg lassen für das rosa Mädchenzimmer keine Wünsche mehr offen. Schreibtisch, Bett, Schrank, Regale, Kommoden und sogar Schminktische in kindgerechter Größe bieten ideale Grundlagen, um ein rosa- oder pinkfarbenes Kinderzimmer für Mädchen einzurichten und lassen den Traum der kleinen und großen Prinzessin wahr werden.

Rosa Accessoires für rosa Mädchenzimmer
Rosa Accessoires für rosa Mädchenzimmer

Wie Sie geschmackvoll Pink und Rosa kombinieren können

Im Wesentlichen gibt es drei Varianten, um ein Mädchenzimmer in Pink herzurichten. So kann man das rosa Mädchenzimmer aus einer Kombination von Rosa und Blütenweiß gestalten oder die Variante von Rosa/Pink und Cremeweiß oder als dritte Variante eine Ton in Ton Kombination wählen, bei der man für die gesamte Einrichtung und auch für die Möbel Pink in unterschiedlichen Nuancen aufeinander abstimmt oder diese Variante in Rosa wählt.

Dabei werden rosa Möbel mit rosa Wandkleid, rosa Gardinen und rosa Fußbodenbelag kombiniert. Damit die Ton in Ton Varianten nicht zu langweilig und überdosiert wirken, werden innerhalb des Farbtons verschiedene Nuancen gewählt die sich im Kinderzimmer für Mädchen immer wieder wiederholen. Ganz gleich, für welche Variante man sich beim Mädchenzimmer in Pink oder Rosa entscheidet, Konsequenz ist das oberste Gebot.

Rosa und Pink sind beides Farben, die sehr speziell sind und durch Beimischung anderer Farben schnell quietschbunt aussehen. Darum sollte man lediglich eine zweite Farbe hinzufügen. Im Idealfall ist dies ein Weißton, der dann zum Beispiel in dekorativen Elementen oder Accessoires wie Kleiderbügel, Schreibtischaccessoires und ähnlichen Dingen vorkommen kann. Sehr schön ist auch die Kombination an weißen Möbeln und konsequent linken und rosafarbenen Details. Denn das finden alle Mädchen toll.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment