Piratenschiff von playmobil

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Baukasten Piratenschiff von playmobil
Baukasten Piratenschiff von playmobil

playmobil Piraten-Beuteschiff 5135

Der Markenhersteller für Spielzeug zum Bauen hat mit dem playmobil Piraten-Beuteschiff 5135 bereits 1978 einen Volltreffer in Sachen Kinderspielzeug gelandet, der immer noch ungebrochen zu den beliebtesten Spielwaren des Herstellers gehört. Kein Junge, der nicht davon träumt, als verwegener Pirat über die Meere zu fahren, nach einem Schatz zu suchen und manchmal böse Sachen zu tun. Schatzsuche und Piratenschiff beflügeln die Phantasie von Jungen wie kaum etwas anderes und darum liegt es auf der Hand, die abenteuerlichen Piratengeschichten in Spielzeug umzuwandeln. Markenhersteller playmobil hat darum das große Piratenschiff mit viel Zubehör und stattlichen Länge von 68 Zentimeter auf den Markt gebracht, das Jungenträume wahr werden lässt.

Rumpf mit Rädern - so fährt das Piratenschiff auf Land
Rumpf mit Rädern – so fährt das Piratenschiff auf Land

Aufbau von playmobil Piraten-Beuteschiff 5135

Der große Karton, in dem das playmobil Piraten-Beuteschiff 5135 für Jungs ab 4 Jahre gekauft wird, beinhaltet alles, was für eine komplette Spieleinheit für Jungen benötigt wird. Die Aufbauanleitung zu diesem Kinderspielzeug von playmobil ist in einem praktischen Heft zusammengefasst und kindgerecht sowie leicht verständlich illustriert dargestellt. Der Rumpf des Piratenschiffs muss in einer Bauphase mit einem Kreuzschlitz-Schraubendreher montiert werden, bevor die Piratengeschichten nachgespielt und die Schatzsuche begonnen werden können. Kinder sollten dabei Unterstützung von den Eltern erhalten. Auch der Markenhersteller für Spielzeug empfiehlt das, damit für kleine Jungs keine Verletzungsgefahr durch das Werkzeug gegeben ist. Der Aufbau vom Piratenschiff dauert je nach Aufbau-Erfahrung des Kindes eine Zeit lang. Jedoch ermuntern die einzelnen Bauabschnitte und das reichliche Zubehör zu jedem Zeitpunkt bereits das Bespielen, Erkunden und Ausprobieren. Der Spielspaß ist also nicht erst nach vollständigem Aufbauen, sondern von Anfang an gegeben. Kleinere Kinder benötigen wegen der Komplexität von dem imposanten Piraten-Beutschiff Hilfe.

Anker mit Winde
Anker mit Winde

Details und stabile Bauweise beim Kinderspielzeug

Das Piratenschiff von playmobil beinhaltet sowohl große Bauteile als auch kleine. Der Markenhersteller für Spielzeug liefert mit dem Piraten-Beuteschiff ein gut durchdachtes Kinderspielzeug, dass schon beim Aufbau allergrößten Spielspaß verspricht. Während der Montage der Ankerwinde muss ein Junge einfach ausprobieren, wie der Anker ausgeworfen und wieder eingeholt werden kann. Schließlich muss bei dem ersten Landgang der Piraten auf einer Insel während der Schatzsuche das Abenteuerschiff sicher im Wasser festgelegt werden können.

Steuerrad vom Schiff - Hier ist der Kapitän der Chef
Steuerrad vom Schiff – Hier ist der Kapitän der Chef

Coole Action auf Land und Meer

Das Piratenschiff hält viele Actionplätze für das spielende Kind bereit. Dass ein kleiner Junge schon während dem Aufbau die Entstehung der verschiedenen Spielplätze erforschen kann, lässt die Spannung auf das fertige Kinderspielzeug von playmobil immer größer werden. Nach und nach werden alle Schauplätze aufgebaut. Zum ersten Mal wird jetzt einer der Piraten am Steuerrad aufgestellt und kann zeigen, ob er das große Schiff mit Hilfe der Schatzkarte sicher bei der Schatzsuche durch die Meere manövrieren kann. Noch sind die Segel nicht aufgezogen und auch die Masten müssen noch errichtet werden. Und so sind das Zusammenbauen und Montieren der Segelmasten der nächste Schritt beim Aufbau und wir nähern uns den letzten Bauabschnitten.

Segel und Holmen vom playmobil Piraten-Beuteschiff
Segel und Holmen vom playmobil Piraten-Beuteschiff

Segel hissen auf dem Piratenschiff

Was wäre ein echtes Piratenschiff ohne Masten, Segel und Piratenflagge. Alles, was Piraten für ihr Schiff benötigten, muss selbst zusammengebaut und montiert werden. Die Segel bei dem Kinderspielzeug sind aus einem robusten Material gefertigt. Damit sie beweglich bleiben, werden sie mit Holmen versehen und dann an die Masten befestigt. Schlaufen aus Kunststoff dienen dazu, die Holmen sicher im Piratensegel zu fixieren. Aber auch die Aussichtsplattform hoch oben auf dem Mast darf nicht fehlen, um schon von Weitem die Insel für die nächste Schatzsuche entdecken zu können.

Segel mit Piratenlogo
Segel mit Piratenlogo

Spielbewertung

Das 68 Zentimeter lange Piratenschiff ist ein absolut empfehlenswertes Kinderspielzeug für Jungs. Es bietet zahlreiche Spielmöglichkeiten und fördert die Phantasie. Im Rollenspiel als Pirat wird die Schatzsuche in allen Herrenländern zum coolen Action-Event, der alleine oder mit Freunden bespielt werden kann. Unzählige Spielmöglichkeiten sorgen dafür, dass dieses Spielzeug nicht nur für wenige Tage interessant bleibt. Wie auch bei dem Set von playmobil für Mädchen lässt sich das Piraten-Beuteschiff mit weiteren playmobil-Spielzeugen kombinieren. Abenteuerschatzinsel, Piratenkommando, Piraten-Ruderboot mit Hammerhai, und Schiffbrüchiger auf Palmeninsel können beliebig hinzu gekauft werden, um die ohnehin schon vielen Spielvarianten des Piratenschiffs weiter auszubauen. Soldatenfestung mit Schatzverlies, Rotrock-Kanonensegler und Kanonen-Offizier der Rotröcke ergänzen das phantastische Abenteuerspiel. Die Vorstellung der einzelnen Spielzonen können Sie im Artikel „Playmobil Piratenschiff: Spielspaß pur!“ nachlesen.

Alter: 4 – 10 Jahre – und darüber hinaus

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment