McDonald´s Kinderhilfe unterstützen

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Wir unterstützen McDonalds Kinderhilfe
Wir unterstützen McDonalds Kinderhilfe

Charity Aktion für McDonald´s Kinderhilfe

Nicht alle Kinder und Familien leben auf der Sonnenseite, nämlich zum Beispiel dann, wenn ein Kind schwer krank ist und in eine Kinderklinik muss. Nicht selten liegt die Klinik nicht am Wohnort der Familie. Ist es nötig, dass ein Kind in eine Spezialklinik zum Beispiel zur Behandlung von Leukämie muss, dann ist es Eltern nicht immer möglich, täglich ihr Kind zu besuchen. Das Fast-Food-Unternehmen McDonald´s unterhält Häuser in den Städten Aachen, Bad Oeynhausen, Berlin, Essen, Köln, Lübeck und vielen anderen deutschen Städten. Derzeit insgesamt 17 an der Zahl. Angehörige schwer kranker Kinder können in diesen Häusern Unterkunft finden um so in der unmittelbaren Nähe des erkrankten Kindes zu sein. So können Eltern und Geschwister häufig Besuche in der Kinderklinik abhalten und mit ihrer Anwesenheit Trost, Begleitung, familiäre Nähe und Beistand leisten, was sonst meist nicht möglich wäre. Auch die Familien, die in den Ronald McDonald Häusern herzlich aufgenommen werden finden dort Begleitung und menschliche Unterstützung, die schwere Zeit zu tragen.

Bloggeraktion zugunsten schwer kranker Kinder

Hallimash, eine Plattform für Blogger, richtet jährlich eine Charity-Aktion aus, die vor der Weihnachtszeit an den Start geht. Blogger können sich freiwillig verpflichten, unentgeltlich auf diese wohltätige Aktion öffentlich hinzuweisen und ihre Leser zum Mitmachen einzuladen. Wir finden, dass Hallimash sich in diesem Jahr für eine ganz besondere Sache einsetzt und so beteiligen wir uns mit 3 Blogs an der Aktion zugunsten des Ronald McDonald Haus. Das Ziel der Aktion: eine Spendensumme von 10.000 Euro einzusammeln, die dann am Nikolaustag im Jahr 2012 an die Kinder des Tübinger Ronald McDonald Haus übergeben werden soll. Das Unternehmen McDonald´s finanziert gemeinsam mit zahlreichen Partnern, Spendeneinnahmen und Erlösen aus wohltätigen Aktionen die Kinderhäuser, in denen die Familien wohnen können, deren Kinder schwer krank in einer Kinderklinik behandelt werden. Für die Familien ist die Unterkunft kostenlos, es wird lediglich ein kleiner Anteil an Kosten fällig, der in der Regel von Krankenkassen getragen wird, ähnlich wie bei Kur oder Reha. Der Großteil der Kosten wird also durch das Engagement von McDonald´s und Spendern getragen.

Jeder hilft, wie er kann

Dieses tolle Projekt Ronald McDonald Haus zu unterstützen ist auf viele Weisen möglich. Besitzen Sie ein eigenes Blog oder eine eigene Website, können Sie auf die Aktion aufmerksam machen, indem Sie einen Artikel schreiben. Natürlich können, sollen und dürfen Sie auch finanziell die Familien unterstützen, deren Kinder schwer krank sind. Auf der Seite McDonald´s Kinderhilfe können Sie online per Sofortüberweisung eine Spende an die McDonald´s Kinderhilfe überweisen. Auch, wenn Sie selbst nicht viel haben, lässt sich sicherlich ein kleiner Betrag überweisen und somit das großartige Projekt unterstützen. Denn jeder Euro mehr trägt dazu bei, dass Familien bei ihren erkrankten Kindern in der Nähe der Kinderklinik wohnen können und so ihrem Kind beistehen können. Den Button für die Sofortüberweisung finden Sie beim Scrollen auf der McDonald´s Kinderhilfe Website. Für uns war es eine Ehre, die ersten zu sein, die mit einem kleinen Betrag dieses große Projekt mitunterstützen.

Bitte unterstützen Sie uns mit ihren sozialen Netzwerken

Auch wir sind Mütter, Schwestern, Tanten und zu jedem Zeitpunkt kann auch ein Kind aus unserem Umfeld schwer krank werden, so dass ein Aufenthalt in einer Kinderklinik notwendig wird. Jedes Kind, ob das eigene, eins aus der Familie oder dem Freundeskreis oder ein wildfremdes Kind braucht und hat ein Recht auf die Anwesenheit seiner Familie. Deshalb ist uns die Unterstützung von Familien und dem Ronald McDonald Haus eine Herzensangelegenheit. Darum bitten wir Sie, durch das Verteilen dieses Artikels auf ihren sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook oder Google + an möglichst viele Leser zu verteilen. Je mehr wir sind, die diese Aktion unbürokratisch und auf allen möglichen Wegen bekannt machen, umso mehr Kinder erfahren direkte Hilfe durch ihre Liebsten. Die Buttons zum Verteilen finden Sie unterhalb des Artikels. Wir zählen auf Sie und bedanken uns.

Stephanie Franz

Redaktion Auftragstexter

Der Auftrag wurde gesponsert!

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment